Artikel-Schlagworte: „deutsche Sprache“

Zu Beginn des dritten Jahrtausends scheint die Zukunft der deutschen Sprache vielen Beobachtern eher düster. Manche Stimmen klingen verzagt, andere direkt apokalyptisch. Ein neues Wort macht die Runde: Globalesisch, ein Englisch in Schrumpfform, dafür über die ganze Welt verbreitet.  Von Karl-Heinz Göttert

deutschesprache

Das Deutsche werde wie alle Nationalsprachen verdrängt von der alles aufsaugenden Sprache der Globalisierung. An Anzeichen des Untergangs scheint es nicht zu mangeln. Die Anglizismen sind bereits überall, fressen sich hinein in die deutsche Sprache, bis der ausgelaugte Körper aufgibt und Platz macht für das große Einerlei. Das Sterben von Sprachen beziehungsweise von deren letzten Sprechern macht regelmäßig Schlagzeilen in der Presse.

Natürlich legt dies die Frage nahe: Könnte auch die deutsche Sprache dabei sein? Wer so direkt nicht an den Untergang glauben will, wird auf subtilere Weise verunsichert: Deutsch, so die These des Sprachwissenschaftlers Jürgen Trabant, sei auf dem Rückzug zum Dialekt. Damit ist wirklich Dialekt gemeint, die Schweiz dient als Vorbild. Dort dringe das Schwyzertütsch gegen das immer schon künstliche Hochdeutsch vor, habe sich etwa beim Wetterbericht im Fernsehen seinen Platz erobert.

An die Stelle des Hochdeutschen als Hochsprache aber sei Englisch getreten. Für Business und alle weiteren ernsthaften Kommunikationen Globalesisch, für den Nahbereich der Familie Dialekt. Genau das stehe auch Deutschland bevor.

Den Slogan der Schwaben – Wir können alles außer Hochdeutsch – liest Trabant als ein Zeichen des Übergangs zu schweizerischen Verhältnissen. Mit der Einführung des Englischunterrichts in den Kindergärten beginne der Abschied vom Deutschen.

Khaled Alzayed


Dolmetscherbüro Alzayed


 



 



Geibelstr. 41


30173 Hannover


Tel. +49 (0511) 8007170


Fax +49 (0511) 8007172


Mobil +49 (0163) 800 71 70


alzayed@t-online.de




Unsere Vertretung in München

Professionelle Fachübersetzungen


Dr. Hachem Zaied


Königsteinstr. 12


80807 München


Tel.: +49 (089) 318 377 97


Fax: + 49 (089) 318 377 98


Mobil: +49 (0174) 23 75 111


Zaied@t-online.de

http://alzayed-sprachendienst.de